Personalverrechnung

Effizient, komfortabel und unkompliziert Mitarbeiter abrechnen


  • Möglichkeit der Verwaltung von bis zu 9999 Betrieben
  • Export Excel von Stammdaten mit nur einem Mausklick und der Möglichkeit Vorlagen zu speichern und jederzeit abrufen zu können
  • DDE: dynamischer Datenaustausch zu MS-Office Anwendungen
    z.B. MS Excel, MS Word
  • Automatisches Verbuchen der Löhne/Gehälter und der Dienstgeberbeiträge in die Finanzbuchhaltung und Kostenrechnung
  • Frei gestaltbares Lohnkonto mit 48 Spalten mittels Zuordnung von Lohnarten und 50 weiteren freien Spalten wie Bemessung SV, Bemessung Lohnsteuer usw.
  • Übermittlung der monatlichen Beitragsnachweisung und der Lohnzettel an die Krankenkasse bzw. Finanz mittels Schnittstelle ELDA
  • Aufrollung für jeden Dienstnehmer und jedes Monat im Nachhinein möglich mit den Ausdrucken für die ursprüngliche Abrechnung, für die Aufrollung und für die daraus entstehende Differenz
  • Alle Auswertungen können für ein Monat, mehrere Monate oder das ganze Jahr abgerufen werden
    Exportmöglichkeit von Personalstamm, Lohnarten und sämtlicher Daten der Bruttoerfassung, Kostenstellenaufteilung oder Nettoabrechnung in z.B. MS Excel oder MS Access
  • Frei wählbare Auswertungen mit mehreren Ebenen mit freier Wahl der Ebene wie z.B. Kostenstellenhauptgruppe, Kostenstelle, Akkordnummer, Dienstnehmergruppe, Dienstnehmer, Lohnart usw.

AUTOMATISIERUNG

  • Automatisches Erstellen einer Schnittstelle für die Telebankingsoftware der Bank für die Abgaben betreffend Finanzamt, Gemeinden und Krankenkassen, sowie der Auszahlungen an die Dienstnehmer
  • Kommunalsteuererklärung über Finanz Online
  • Automatische Übernahme der Bruttovorrechnung eines Dienstnehmers inklusive Kostenstellenaufteilung von einem Excel Dokument mit frei gestaltbarem Aufbau
  • Bruttovorrechnung mit manueller oder automatischer Aufteilung auf Kostenstellen, automatische Übernahme von Stammbezügen des Dienstnehmers
  • Verteilungsschlüssel für Kostenstellenaufteilung je Dienstnehmer und Lohnarten
  • Automatische Wartung von Krankenstand/Unfall/Urlaubsevidenz
  • Personalzusatzinformationen wie Ein-/Austritte, Vermerke für Terminliste und zusätzlichen Informationen wie Ausbildung, Kurse, vorige Dienstverhältnisse usw.
  • Verwalten von Personalstamm mit Stammbezügen (bis zu 20 Lohnarten) und Angehörigen
  • Verwalten von Tabellen mit den aktuellen gesetzlichen Werten für Lohnsteuer, DB, DZ, SV, Kommunalsteuer
  • Verwalten von Stammdaten wie Krankenkassen, Staatsangehörigkeiten, Dienstnehmergruppen, Lohnkategorien, Einheiten, Gemeinden,
  • Lohntabellen, Kostenstellenhauptgruppen, Kostenstellen, Texte für Spalten Lohnkonto, Betriebe, Mandanten, Lohnarten